Seebrücke Schönberger Strand

TRADITION UND TECHNIK

 

Die Brücke führt von einem befestigten Vorplatz aus über eine Länge von 250 Metern auf die Ostsee hinaus. Am Brückenkopf entstanden komfortable Anlegestellen für Ausflugsschiffe.

Außerdem finden an und auf der Seebrücke viele Feste und Veranstaltungen statt. Die neue Seebrücke wurde mit einem großen Fest am 30. Juni und 1. Juli 2001 eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben. Mit einem Schnitt durch das blau-weiß-rote Band übergab der damalige Schönberger Bürgermeister Wilfried Zurstraßen im Beisein vom Staatssekretär Lorenz, der Kreispräsidentin, der Schönberger Bürgervorsteherin Antje Klein und zahlreichen Ehrengästen die neue Seebrücke ihrer Bestimmung.