Probsteier Korntage

Probsteier Korntage

23. Juli bis 21. August 2016

Die Probsteier Korntage sind ein wertvolles Traditionsgut und ein nachhaltiges Ereignis in der Region.
Eindrucksvolle Strohfiguren, geschaffen von kreativen Einwohnern der Probsteier Dörfer, zieren in den 19 Gemeinden die Straßen, Wege, Dorfanger und zählen inzwischen mit zu den beliebtesten Fotomotiven in der Region.

Seit über 15 Jahren präsentieren sich die Probsteier Korntage mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt. Zur Auftaktveranstaltung wird die jeweilige Kornkönigin proklamiert und die neue Kornprinzessin der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Kornmajestäten repräsentieren die Region der Probstei überregional.

Vier Wochen lang dreht sich während der Korntage in der Probstei alles rund ums Korn. Dabei werden Informationen, Spaß, Unterhaltung und Mitmachaktionen miteinander verbunden: Dreschtag am Probstei-Museum, Kutschfahrten durch die Kornfelder, Schmiedevorführungen und zum Abschluss nach altem Brauch, das Binden der Erntekrone. Auf Hofführungen stellen sich unter anderem konventionelle und ökologische Landwirtschaftsbetriebe vor und regionale Köstlichkeiten stehen im Fokus: Was alles im Vollkornbrot steckt, erfährt man in der Krokauer Mühle und wie der leckere Kornblumenhonig geerntet wird, verrät der Probsteier Imker.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Alle Daten, Bilder und Informationen zu den Probsteier Korntagen (hier)

Flyer "Probsteier Korntage 2016" zum Download (hier)