Angeln

ANGELN IN BINNENGEWÄSSERN

Lohnende Binnengewässer in der Umgebung sind die Auen und der Barsbeker See. Beides sind Pachtgewässer örtlicher Angelvereine und bedürfen daher einer gesonderten Angelgenehmigung. Diese können Sie in folgenden Ausführungen beim Tourist-Service Ostseebad Schönberg erhalten: Wochen-, Monats- und Jahreskarten.

Zum Erwerb einer dieser Angelkarten, bedarf es eines gültigen Fischereischeins des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Sollten Sie diesen nicht besitzen, benötigen Sie zusätzlich zu Ihrem Fischereischein einen Ergänzungsschein (Fischereiabgabe).


Den Ergänzungsschein können Sie (hier) online erwerben.

ANGELN IN DER OSTSEE

Das Angeln in Bereichen mit Badebetrieb ist untersagt. Das Angeln von der Seebrücke Schönberger Strand aus ist nur vom Brückenkopf, mit gültigem Fischereischein in der Zeit vom 01.11. bis 14.03. zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr gestattet.

Zum Angeln in der Ostsee benötigen Sie einen gültigen Jahresfischereischein des Landes Schleswig-Holstein. Sollten Sie jedoch nur einen Fischereischein aus einem anderen Bundesland besitzen, so gibt es die Möglichkeit einen Ergänzungsschein im Ordnungsamt oder im Tourist-Service Ostseebad Schönberg zu erwerben. Diesen erhalten Sie gegen Vorlage des Jahresfischereischeins Ihres Bundeslandes. Kinder bis 12 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Fischereischein bzw. Ergänzungsscheins angeln. Wenn Sie keinen Fischereischein besitzen, können Sie eine befristete Ausnahmegenehmigung (Urlaubsfischereischein) erwerben. Dieser gilt für 28 Tage (20 Euro). Die Genehmigung kann maximal zweimal um jeweils 28 Tage verlängert werden (Kosten pro Verlängerung 10 Euro).

Diesen erhalten Sie im Ordnungsamt Schönberg oder können Sie (hier) online erwerben.

WEITERE INFORMATIONEN

Flyer „Angeln“ als PDF-Datei zum Download (hier)